Baubiologie und Umweltanalytik in Geldern am Niederrhein

Die Umweltanalytik in NRW mit der Niederlassung in Geldern befasst sich schwerpunktmäßig mit der Bestandsaufnahme von Altlasten wie Schadstoffe, Baufeuchtigkeit und Schimmelpilzbildung in Gebäuden.

Die gezielte Erstellung von Altlastenkatastern im Vorfeld von Sanierungsarbeiten kann vor unliebsamen Überraschungen wie das Freilegen von Schadstoffen wie Asbest, PCP, PCB oder PAK usw. schützen.

Auch bei unangenehmen Gerüchen in Innenräumen steht Ihnen das Team der Umweltanalytik in NRW / Geldern gerne zur Verfügung.

Aus den Untersuchungsergebnissen werden Maßnahmen zur Wiederherstellung eines hygienischen Wohnumfeldes erarbeitet. Auch der Kontakt zu kompetenten Sanierungsfirmen im Umkreis von Geldern kann bei Bedarf organisiert werden.

Gerne steht Ihnen das Team der Umweltanalytik in NRW auch zu Erfolgskontrolluntersuchungen im Nachgang von Sanierungsarbeiten im Großraum Geldern zur Verfügung.

Baubiologie und Umweltanalytik in Geldern – Umweltanalytik-NRW.de

Schwerpunkte der Umweltanalytik in NRW Niederlassung Geldern

Zum Tätigkeitsfeld der Chemikerin Heidi Bunger-Küppers in Geldern gehören biologische und chemische Umweltmessungen zur Bestandsaufnahme von:

Biologische Untersuchungen:
Chemische Untersuchungen:

Auf Basis der Untersuchungsergebnisse kann eine Gefährdungseinschätzung vorgenommen werden mit dem Ziel Lösungen zur Wiederherstellung eines hygienischen Raumklimas zu erarbeiten. Die Umweltanalytik in NRW mit der Ortsniederlassung in Geldern steht Ihnen für die Schaffung eines gesunden Raumklimas zur Verfügung.